Schiefblatt (Begonie)

Das Schiefblatt ist vor allem unter dem Namen Begonie bekannt, in Anlehnung an die lateinische Bezeichnung Begonia. Die Begonie ist eine Pflanzengattung aus der Familie der Schiefblattgewächse, die rund 1400 bis 1500 Unterarten umfasst.

Merkmale der Blumensorte: Schiefblatt / Begonie

Begonien - Bild-Quelle: Wikipedia.orgDie Pflanze, welche halbstaudig bis staudig wächst ist eine einjährige, aber meist ausdauernde krautige Pflanze. Viele dieser Arten gehören zu den Sukkulenten. Es sind die unterschiedlichsten Wuchshöhen bekannt, welche von 3cm bis hin zu 3 Metern reichen sollen. Daher sind die Stängel sehr unterschiedlich und entweder aufrecht, kriechend oder sogar hängend mit Blättern, die nicht selten in Rosetten stehen. Meist sind die Blätter rundlich und spitz zulaufend und nicht selten am Rand geriffelt. Die Blüten besitzen meist fünf Blätter und sind nicht selten innen gefüllt. Durch die Vielzahl der Arten ist auch die Vielfalt der Farben immens. Von weiß, rosé, pink, gelb und anderen Farbnuancen leuchten die Blüten über ein breites Farbenspektrum hinweg.

Herkunft und Verbreitung

Die Begonia grandis kommt in gemäßigten Breiten, wie beispielsweise Mitteleuropa vor, wurde aber auch schon in Regionen wie Peking erfolgreich angepflanzt. Die Begonie findet sich allgemein weltweit in vorwiegend feuchten, tropischen und subtropischen Regionen. Vielfach findet man die Begonia daher im südlichen Teil des amerikanischen Kontinents.

Blütezeit der Begonie

Die Blütezeit ist abhängig von der jeweiligen Sorte, aber die Mehrzahl der Begonien blüht im Hochsommer ab Juli durch den Hochsommer hinweg. Viele der Sorten sind nicht winterhart und sollte daher drinnen gelagert werden. Im Frühjahr können die Pflanzen dann wieder zurück an die frische Luft, wo sie sich auf die Blüte vorbereiten.

Nutzung der Pflanze

Als Zimmerpflanze, Balkonpflanze oder Gartenpflanze eignen sich viele Arten der Begonia. Als Heilpflanze ist die Begonie nicht bekannt, selbst wenn es nicht auszuschließen ist, dass einige der rund 1500 Arten auch heilende Inhaltsstoffe besitzen können. Die meisten Sorten sind in Mitteleuropa als reine Zierpflanze im Einsatz.

Bild-Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Begonien (Benutzer: BotBln)

Ja, ich möchte Rabatt-Codes erhalten: