Test: Blumen im Expressversand – Fleurop vs. FloraPrima!

Blumenversand heute: Eine aktuelle Übersicht der Blumenversender, die heute noch liefern finden Sie hier


Sie wollen jemandem spontan eine Freude machen oder haben einen wichtigen Anlass versäumt. Auf jeden Fall möchten Sie einen Blumengruß versenden, das möglichst sofort. Blumenversand per Express, also die Lieferung der Blumen am Tag der Bestellung, ist nicht bei allen Blumenversendern möglich. Wir haben den Service von Fleurop und FloraPrima getestet.

» Blumen in Eilzustellung!
» Video: Express von Fleurop.
» Video: Express bei FloraPrima.

Testumgebung: Wichtig war uns bei diesem Test, vergleichbare Voraussetzungen für beide Anbieter zu schaffen. Wir haben beide Bestellungen gleichzeitig abgeschickt und denselben Empfänger in einer deutschen Großstadt gewählt. Preislich haben wir uns für das günstigste, verfügbare Angebot entschieden.

Natürlich ist das jeweils nur eine Momentaufnahme. Service und Leistungen können regional unterschiedlich ausfallen, daher werden wir diese Testbestellungen in anderen Städten zu gegebener Zeit wiederholen. Ebenso muss erwähnt werden, dass bei anderen Bestellarten (DHL, Sonntagsversand, etc.) auch die Testergebnisse variieren können.

Neben einem guten Erscheinungsbild des Blumenstraußes war das für uns das wichtigste Kriterium für diesen Test die Pünktlichkeit des Anbieters. Dabei wurden unsere Erwartungen nicht enttäuscht, wie Sie selbst erfahren werden …

Bestellzeit: Entscheidend beim Blumenversand mit Expresslieferung ist der Zeitpunkt Ihrer Bestellung. Eine Lieferung am Tag der Bestellung ist generell nur werktags bis 15:00 Uhr und samstags bis 11:00 Uhr möglich, sonntags leider nicht.

Wir haben unsere Testbestellungen bei Fleurop und FloraPrima an einem Dienstag um kurz vor 13:00h durchgeführt.


Lieferzeit: Sowohl Fleurop als auch FloraPrima lieferten die Blumen pünktlich aus – sehr gut! Wir wurden hier jedoch vom Blumenversand Fleurop sehr positiv überrascht. Der bestellte Blumenstrauß erreichte den Empfänger bereits nach anderthalb Stunden! Exakt 89 Minuten nach unserer Bestellung trafen die Blumen ein. Eine Spitzenzeit, wie wir finden.

Die Lieferung von FloraPrima erreichte uns am Abend, gegen 18:30 Uhr. Auch gut, denn abends ist die Wahrscheinlichkeit höher, den Empfänger (bei einer Privatadresse) anzutreffen.

Versandkosten: Verschicken Sie Blumen noch heute, dann werden die Bestellungen grundsätzlich von Floristen abgewickelt. Die Sträuße werden vor Ort gebunden und dann vom Floristen selbst ausgeliefert. Dafür berechnen die Versender einen Aufschlag.

Bei Fleurop betragen die Versandkosten 6,50 €, bei FloraPrima sind es 9,95 €.

Beachten Sie bitte, dass sich die Bestellzeiten nach den öffnungszeiten der Floristen richten. Eine Bestellung und Lieferung ist sonntags also nicht möglich! Sollen die Blumen an einem Sonntag ausgeliefert werden, müssen Sie bis spätestens Samstagvormittag bestellen.

Verpackung: Verpackung und Präsentation der Blumen unterscheiden sich deutlich bei Fleurop und FloraPrima.

Bei Fleurop kam die Verpackung des Straußes sehr professionell und "durchgestylt" rüber. Das Umschlagspapier war pastellfarben, fest und ohne störende Aufdrucke. Anschreiben und Grußkarte zeigten das Fleurop-Firmenlogo, ebenso war ein kleiner Aufkleber mit Logo am Strauß selbst angebracht. Durch die hohe Bekanntheit und lange Geschichte der Marke Fleurop wirkte es nicht überladen, sondern eher wie eine Art "Gütesiegel".

Die Verpackung der Blumen von FloraPrima war weniger standardisiert und wirkte individueller. Das Umschlagpapier war dünner, mit Aufdruck des ausliefernden Floristen und es gab keinerlei "Branding" oder Kennzeichnung von FloraPrima selbst. Die Verpackung wirkte zwar weniger professionell als bei Fleurop, erhielt dadurch aber eine sehr persönliche Note.

Grußkarte: Auch die kostenlosen Grußkarten unterscheiden sich sehr deutlich. Fleurop hat hier eine gute, standardisierte Lösung. Die Grußtexte werden (vermutlich) direkt vor Ort beim Floristen auf spezielles Briefpapier gedruckt und inklusive Anschreiben im Fleurop-Design verpackt.

Bei FloraPrima allerdings legte der Florist eine "echte" Grußkarte aus bedrucktem Kartonpapier mit passendem Briefumschlag hinzu. Der Grußtext war sogar handgeschrieben! Auf Nachfrage bei FloraPrima wurde uns bestätigt, dass bei jeder Bestellung handgeschriebene Grußkarten verwendet werden. Das gefiel besonders den Damen in unserem Testteam, daher geht der Punkt für die schönere, kostenlose Grußkarte an FloraPrima.

Blumensträuße: Die Sträuße selbst zu vergleichen, ist recht schwierig. Farbe, Blumensorte und Design sind jeweils Geschmackssache. Wir versuchen uns also auf messbare Kriterien zu beschränken. Dazu gehören beispielsweise die Größe oder die Anzahl der Blumen bei vergleichbarem Preis.

Abbildung: Blumenversand heute bei Fleurop

Bei Fleurop haben wir uns für den Blumenstrauß "So verliebt!" für 28,00 € entschieden. Beschreibung laut Fleurop: " Frisch und frech, zart und liebevoll. Ein Strauß voller Stimmungen und Träume. Runder, liebevoller Strauß in rosa-pink-weiß, gebunden z.B. mit Rosen, Gerbera und weiße Blüten der Saison sowie zartem Beiwerk."

Abbildung: Blumenversand heute bei FloraPrima

Bei FloraPrima bestellten wir den Strauß "Viconia" für 24,95 €. Die Beschreibung dazu lautet: "Strauß in rot, pink und weiß mit Rosen, Nelken, Anemonen, Ammi, Margeriten, Funkie und Galax."

Bitte beachten Sie, dass die gelieferten Sträuße leicht von den Produktbildern der Blumenversender abweichen können! Es ist nicht möglich, zwei identische Blumensträuße zu binden. Die Floristen versuchen jedoch so gut wie möglich die Vorgaben zu treffen.
Die Blumensträuße sind viel grüner, als man erwartet. Bei unseren Testbestellungen haben die Floristen scheinbar nicht mit Grünzeug gegeizt. Beide Sträuße hatten leider wesentlich kleinere Rosenblüten, als auf den Produktbildern zu sehen war…

Wir sind auf jeden Fall der Meinung, dass beide Sträuße real wesentlich besser aussehen als es die Produktbilder bei Fleurop oder FloraPrima hergeben. Der Blumenstrauß von Fleurop war auf jeden Fall größer (45cm) und höher (30cm), was die Abmessungen angeht, als der von FloraPrima. Schauen Sie sich die Bilderstrecke zu unserer Testbestellung an, um sich Ihr eigenes Bild zu machen …

Video: Strauß "So verliebt!" von Fleurop Video: Strauß "Viconia" von FloraPrima

Die "Frische-Garantie": Noch ein Unterschied beim Blumenversand heute ist die Laufzeit der garantierten Frische der Blumen. Fleurop gewährt hier 7 Tage Garantie, FloraPrima nur 4 Tage. Diese Angabe stimmt ziemlich exakt mit unseren Beobachtungen überein. Wir bestellten an einem Dienstag. Am Samstag war der Strauß von FloraPrima verwelkt, am darauf folgenden Montag dann auch der Strauß von Fleurop. Auch hier kann Fleurop punkten, denn Sie haben 75% länger Freude an dem Blumenstrauß – das sind immerhin drei ganze Tage!

Testergebnis: Blumenversand Express mit Fleurop und FloraPrima.

Blumen Expressversand, im Detail:
Datum: Dienstag, 3. November 2009.
» Ort der Bestellung: Hamburg Hamburg
» Zeitpunkt der Bestellung: 12:48 Uhr 12:50 Uhr
» Zeitpunkt der Lieferung: 14:17 Uhr 18:32 Uhr
» Wer hat schneller geliefert? 1 Std. 29 Min. 5 Std. 42 Min.
» Art der Zustellung: Florist Florist
» Anzahl der verfügbaren Floristen: 8.000 2.500
» Verpackung:
» Versandkosten: 6,50 € 9,95 €
» Grußkarte:
» Karte inklusive, ohne Extrakosten?
» Text der Karte: maschinell handgeschrieben
» Frische-Garantie: 7 Tage 4 Tage
» Blumenstrauß im Test:
» Preis: 28,00 € 24,95 €
» Gesamtpreis inkl. Versandkosten: 34,50 € 34,90 €
Testergebnis: Blumenversand heute.
Günstigster Blumenstrauß, Express-Versand (Lieferung noch heute).

Fazit zum Testergebnis: Insgesamt waren wir mit der Leistung beider Anbietern sehr zufrieden. Die Blumen erreichten in beiden Fällen pünktlich ihre Empfänger – das wichtigste Kriterium beim Blumenversand heute! Die gelieferten Sträuße waren beide besser (größer und grüner) als anhand der Produktbilder zu erwarten war. Beide Anbieter haben gehalten, was sie laut eigener Webseite versprechen.

Abschließend lässt sich als Unterschied festhalten, dass die Lieferung von Fleurop.de den professionelleren Eindruck hinterließ, wohingegen die Lieferung von FloraPrima.de eine deutlich persönlichere Note hatte, vor allem durch die handgeschriebene Grußkarte.
Empfehlung: Der Punkt für das bessere Preis-Leistungs-Verhältnis geht an Fleurop. Bei gleichem Preis lieferte Fleurop schneller aus, der Strauß war größer und die Blumen drei Tage länger frisch. Fleurop bringt’s!

Ja, ich möchte Rabatt-Codes erhalten: